Skip to content
Advertisements

Taranis X9D mit LiftOff nutzen

Der FPV Race Simulator macht einen Heidenspaß und ist perfekt zum üben mit der originalen Fernbedienung. Damit das aber klappt, musst du die Kanalwege begrenzen und dann die Kalibrierung in LiftOff vornehmen.

Taranis X9D und LiftOff FPV Sim

Der FPV Simulator LiftOff macht in seiner Pre-Release Version schon einen guten Eindruck und bietet genug, um das FPV fliegen durch Landschaften, um Bäume herum, über Felsen und andere Hindernisse zu üben. Neben vorgegebenen Szenarien gibt es inzwischen auch einen Trackbuilder und die Möglichkeit, Racetracks anderer ins Programm zu laden.  LiftOff! (http://www.liftoff-game.com) ist für 19,99€ über Steam zu beziehen und funktioniert bestens mit der Taranis X9D – sofern du vorher die Knüppelwege begrenzt und die Kalibrierung in LiftOff richtig durchführst.

INHALT

  • LiftOff auf Win oder Mac
  • Trainer-Modell auf Taranis anlegen
  • Kanalwege auf 50% begrenzen
  • Taranis mit Rechner verbinden
  • Kalibration in LiftOff vornehmen

 

LiftOff auf Win oder Mac

LiftOff ist über Steam zu beziehen. Das Programm soll auf einem Windows- sowie MAC-Rechner laufen. Auf meinem 2016er 12“ MacBook mit Intel Core i7-Prozessor ruckelt es allerdings unspielbar. Das liegt weniger an der CPU-Rechenleistung als vielmehr an dem schwachbrüstigen Onboard Grafikchip.

Auf meinem Windows 10 Notebook Asus ROG G752VL ist´s eine wahre Freude. Alles läuft ruckelfrei in Full-HD Auflösung. Und die Pre-Release Version ist sicherlich noch nicht großartig auf Performance getrimmt. Ok: Das Gaming Notebook werkelt mit einem Core i7-6700 (bis 3,5 Ghz), GeForce GTX 965 Grafik (derzeit drittschnellster Notebook-Grafikchip) und 16GB RAM. 

 

Trainer-Modell auf Taranis anlegen

Ich habe für alle Simulatoren, die ich mit der Taranis nutze, ein „Trainer-Modell“ angelegt. Das interne Sende-Modul dafür auf „Aus“, also keinen Sende-Modus wie D16, D8 oder LR12 aktiv!

 

Kanalwege auf 50% begrenzen

Normalerweise stöpselst du die Taranis per USB-Kabel am Rechner an – und gut ist. In LiftOff musst du vorher aber alle Knüppelwege für CH1 bis CH4 Throttle, Yaw, Nick und Roll auf 50% begrenzen, sonst klappt die Einrichtung unter LiftOff nicht.

Input-Kanäle auf der Taranis editieren

Input-Kanäle auf der Taranis editieren

Dazu gehst du in das Menü INPUTS (bei mir 4/12) markierst den ersten Kanal und bearbeitest diesen. Im Kanalmonitor stellst du die Werte für

Weight und Offset jeweils auf 50

Das muss für Kanal 1 bis 4 gemacht werden. Alle Werte auf 50 einstellen.

Taranis mit Rechner verbinden

Jetzt kannst du die Taranis per USB-Kabel mit deinem Rechner/Notebook verbinden und einschalten. Dann starte LiftOff

Startbildschirm Pre-Release von LiftOff

Startbildschirm Pre-Release von LiftOff

Kalibration in LiftOff vornehmen

Im Hauptmenü von LiftOff gehst du auf „Options“ – „Controls“ und klickst auf JOYSTICK SETUP.

Liftoff: Joystick Calibration

Liftoff: Joystick Calibration

Im folgenden Bildschirm gibt es unter Presets einen Eintrag für die Taranis, den du anklickst.

Kalibration der Taranis in LiftOff

Kalibration der Taranis in LiftOff

Dann startest du die Kanalerkennung und Kalibrierung der Knüppelwege über den Eintrag „Calibrate and Assign

Jetzt musst du nur noch den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Du siehst am Modell auf der rechten Seite in Liftoff, ob die Bewegungen zu denen deiner Knüppel passen.

Bei mir hat es am besten funktioniert, wenn ich langsame Knüppelbewegungen gemacht habe. Sollte das Modell sich genau umgekehrt verhalten, kannst du auf der Taranis die Umkehrfunktion für den Kanal wählen.

Passt alles, wählst du „Save & Exit“ und kannst loslegen.

Viel Spaß mit LiftOff!

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: