Skip to content
Advertisements

FPV Freerider: Racing Simulator für PC, Mac & Linux

Die Demo gibt´s kostenlos, die Vollversion kostet schlanke 5 US-Dollar. Freerider ist ein ausgereifter FPV Racer Simulator, der via USB-Kabel bestens mit der Taranis X9 und anderen Funken sowie XBox-, PS3- und anderen Game-Controllern zusammenarbeitet.

FPV Freerider

John Holmval, die One-Man-Show aus Schweden bietet über die Indie-Game-Plattform ITCH.io den erstaunlich ausgereiften FPV Racing Simulator Freerider an. Er steht für  Windows, Mac und Linux als kostenfreie Demo sowie Vollversion zum Download zur Verfügung.  Auch eine Android Version mit Touch-Steuerung gibt´s im Google Play Store – ebenfalls in einer Gratis-Demo und als kostengünstige Vollversion.

Richtig fliegen lernen

Bei FPV Freerider gibt´s kein „DJI Phantom GPS-Geschubse“: Er ist ein übersichtlicher, reinrassiger Simulator für die beliebten Race-Quads, mit dem du das First-Person-View (FPV) und Line-of-Sight (LOS) fliegen üben kannst. Fünf hochwertige 3D-Szenarien sowie ein Race Timer mit Runden-Setting (1,3 und 5 Runden) stehen in Freerider zur Verfügung. Und das Ganze zum Preis von ein paar Ersatz-Propellern! Die Vollversion für Win, Mac & Linux kostet 5 US$, die Android Version 4 US$. Die Demo kannst du mit dem Level „Desert“ ausprobieren. In der Vollversion kommen „Island“, „Meadow“, „Playground“ und „Carpark“ hinzu.

Freerider ist konfigurierbar für Mode 1,2,3,4 und bietet für den Anfang einen Self-Leveling Mode. Wer richtig fliegen mag, stellt in den Acro-Modus ohne jegliche Lageunterstützung. Wenn du das ohne Crashs beherrschst, solltest du auch draußen tatsächlich gut mit deinem echten Race-Quad klarkommen.

Taranis & Co per USB-Kabel

Die Software soll mit einem USB-Kabel und der OpenTX Fernsteuerung Taranis X9D, X9+ sowie X9E tadellos auf PCs mit Win 7/8 und MacOS Yosemite laufen.  Für meine Taranis X9D auf Windows und Mac kann ich das bestätigen. Ebenso für die Android-Version: mit einem USB OTG Adapter lässt sich die Taranis oder Spiele-Controller von der PS3 oder Xbox nutzen.

Der Autor gibt auf seiner Seite an, dass auch andere USB-Controller von Logitech gehen und Funken von Graupner, Spektrum, Walkera und Futaba.  Hilfen zum Programm und etwas Troubleshooting gibt´s in diesem PDF-Dokument.

 

weitere Infos

 

Advertisements

2 Comments »

  1. Hallo. Ich bin gerade dabei mir meinen ersten Copter selbst zu bauen und dabei auf ihre anleitung gestoßen. Einen 520er rahmen habe ich schon länger Zuhause,motoren und Regler ebrnfalls, nur finde ich mich mit den ganzen multiwii sachen nicht zurecht,anscheinend gibts da kleine untetschiede. Bei xxl modellbau is alles nicht lieferbar und über ebay bei anderen Händlern schreibt fast jeder was anderes. Würden sie mir dabei helfen die Komponenten zusammen zu finden? Mfg andreas

    Gefällt mir

%d Bloggern gefällt das: