Skip to content
Advertisements

DJI Phantom 3: Alle Details, Eckdaten, Preise

Den DJI Phantom 3 gibt es in der Advanced oder Profesional Version für 1.099 € / 1.399 €. Der Unterschied besteht in der Kamera-Ausstattung mit 1080p oder bis 4k. Die übrige Ausstattung ist gleich und kann sich sehen lassen: DJI Pilot App und Sonar des Inspire 1 zum Beispiel, digitale Lightbridge Bildübertragung mit 720p, Glonass GPS, neuer Controller mit Photo- und Video-Funktion und individuell belegbaren Buttons.

DJI Phantom 3



UPDATE 08.04.2015, 17:30:
Soeben läuft der Livestream auf DJI.com. Die Eckdaten aus dem Beitrag wurden bestätigt und dennoch war das längst nicht alles. Einige Überraschungen hatte Eric Chan, Director of Aerial Photography doch noch zum Vorstellungs-Event parat:

So wird es zwei Versionen des Phantom 3 geben

DJI Phantom 3 Profesional

DJI Phantom 3 Profesional,Quelle: dji.com

1) DJI Phantom 3 Professional (Bronze-farbene Streifen) …. 1249$ / 1.399 Euro mit 4k Cam @30fps

2) DJI Phantom 3 Advanced (Silber-farbene Streifen) … 999$ / 1.099 Euro mit 1080p Cam @60fps

Ansonsten haben beide Phantom 3 die gleiche Austattung. Und da ist DJI nicht zimperlich. So erbt der Phantom 3 die Optik und Handhabung des Phantom 2 – und erhält einiges an Technik und Austtatung des Inspire 1.

Im Vergleich zum 3x so teuren Inspire 1 wirklich überraschend:
Der Phantom 3 überträgt via Lightbridge seine Bilder digital und  in Echtzeit auf ein Tablet/Smartphone mit 720p. Die dazu nötige DJI Pilot App gibt es kostenfrei.  Ebenso dabei ein Flugsimulator zum üben mit dem neuen Controller, die Director Software zum einfachen Video-Editieren und sharen auf YouTube, Facebook, Instagram und die DJI Skypixel Community.

Hier ein paar Screenshots aus dem Live-Stream. Für die schlechte Qualität bitte ich um Entschuldigung … ich habe den Stream aus meinem Osterurlaub leider nur mit meinem Smartphone und langsamer Internet-Verbindung verfolgen können.


DJI wird die Phantom-Serie generalüberholen und bringt nun den Phantom 3 als Ablöser zum Vorgänger- Modell. Am 8. April wird DJI im Livestream Details preisgeben. „Evolve again“ heisst es in der Ankündigung.

DJI: Introducing the Phantom 3

 

Phantom 3 – 1995 US$  ab 999 Dollar

Was jetzt schon als Leak´s durchs Netz ging sind einige Eckdaten zur neuen Modellserie.
So soll der Phantom 3 für 1995 999 US-Dollar (in Deutschland  1.099 Euro) bereits im April verfügbar sein. Preislich also deutlich unter dem Inspire 1, aber doch auch eine gute Hausnummer über dem bisherigen Top-Modell Phantom 2 Vision+ mit knapp 1.150 Euro.

Sonar, Lightbridge, Pilot App, 35 min Flugzeit,
Der Phantom 3 soll mit dem Sonar-System des Inspire 1 ausgestattet sein. Damit hält das Modell auch ohne GPS-Signal zuverlässig die Höhe, dazu kommen Unterstützung für Glonass GPS, so dass mehr Satelliten zur Verfügung stehen, was auch Auto-Start- und -Landung erleichtert und per Button erledigt wird. Neben einem neuen Controller (also RC-Sender) der wie der vom Inspire 1 ausschaut wird der Phantom 3 ebenso mit der DJI Pilot-App des Inspire 1 zusammenarbeiten und Autonavigation über bis zu 16 Wegpunkte ermöglichen. Fotoaufnahmen gelingen per Knopfdruck mit 12 MPixel, Video ebenso per Button und wenn´s sein soll, direkt in Echtzeit auf YouTube Live gestreamt.

Über die Director Software können Videos sehr einfach editiert und mit Zusatz-Effekten sowie Musik versehen werden und auf YouTube, Facebook, Instagram und die hauseigene Plattform Skypixel geshared. Die Flugfertigkeiten können über einen eingebauten Flugsimulator mit der Fernbedienung (oder einfach nur bei miesem Wetter) trainiert werden. Die Telemetrie-Daten werden nicht nur auf ein Tablet/Smartphone in der DJI Pilot App übertragen sondern auch gespeichert.

Im Vergleich zu den bisherigen Phantom 1 & 2 soll die neue Version etwas kleiner ausfallen. Genaueres war dazu leider noch nicht zu erfahren. Ich könnte mir vorstellen, dass es in Richtung eines Walkera X350 Pro gehen könnte, der ebenso kompakter als seine Vorgänger ausfällt. Spannende Frage ist natürlich immer die Flugzeit, die beim Phantom 3 auf bis zu 35 Minuten kommen soll.

Die 4K-Kamera soll kompakter als die des Inspire 1 sein und Modi bieten wie

  • 4K Video @ 30 fps
  • 2,7K @ 60 fps
  • 1080p bis zu 120 fps
  • 12 MPixel Fotos

Der Phantom 3 kann über DJI ab sofort geordert werden. Auslieferungen finden ab Mitte Mai in der Reihenfolge der Geldeingänge statt.

Phantom 3 Preise, Quelle: dji.com

Phantom 3 Preise, Quelle: dji.com

 

Phantom 3 Specs

Gewicht ………………   1.280 g
max. Speed …………  16 m/s
max. Steigrate ……..  5 m/s
max. Sinkrate ……..  3 m/s
GPS Modi ………….. GPS/Glonass
Kamera …………… Sony Exmor Sensor, F2.8, 94° FOV
Gimbal …………. 3 Achsen, schwenkbar -90° bis +30°
Fernbedienung …. 2.400 GHz-2.483 GHz
LiPo …………. 4S, 15,2 Volt, 4.480 mAh

mehr Informationen

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: