Zum Inhalt springen
Advertisements

Drone Boning: Bilder aus der Vögelperspektive

Kunst oder Porno? Drone Boning ist der erste Film, der Land & Leute zeigt: nackt & beim Akt. Der Indie Film regt die Gemüter an und manche sogar auf. Löst das womöglich einen neuen Trend aus – das Drone Boning?

Drone Boning

Das Team von ghost + cow Films hat sich teures Kamera Equipment, Hexacopter und ein paar nackte Darsteller geschnappt und – wie soll man das sagen? Landschaften in jeder Form aus der Vögelperspektive gefilmt.

 

Die Meinungen zu dem Werk sind geteilt. Viele sind der Ansicht, der Film könne mehr Menschen dazu anregen, ebenso auf die „Jagd nach Drone Boning Material“ zu gehen – und damit womöglich noch eher und schneller strengere Regularien für die Privatfliegerei nach sich ziehen.

Was meint ihr?

mehr Infos:

http://www.droneboning.com

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: