Zum Inhalt springen
Advertisements

Pix4D: Oberaffengeil

Mit Pix4D lassen sich reale Umgebungen und Objekte 1:1 virtualisieren. Ein Team hat jetzt mit einem Quadrocopter ein vollständiges 3D Model des Christus Monumentes in Rio de Janeiro erstellt: aus 2.090 Einzelbildern und 135 Millionen Verbindungspunkten. Wahnsinn.

Die Pix4D Technik ist faszinierend. Sie ermöglicht es, digitale 3D-Modelle ganzer Landschaften in bislang unerreichter Detailgenauigkeit zu erschaffen. Einsatzbereiche gibt es nicht nur für die Wissenschaft. Auch für Spiele können damit Städte, Stadien und Landstriche gerendert werden.

weitere Infos:

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: