Skip to content
Advertisements

Copterfliegen am Wasser

Das Schöne am Hobby Copterfliegen ist, dass man aufmerksam ist für interessante Spots und sich stets neues Flugterrain sucht. Diesmal ein abgelegener Weg an einem Fluss bei dem ich über eine schmale Fußgänger-Brücke fliegen konnte.

Dem Phantom 2 habe ich diesmal eine FPV-Cam angeklettet und bin einen Feldweg mit FPV-Brille (Fatshark Dominator) entlang. Durch die geringe Verzerrung der Linse (2,5 mm mit 100 ° FOV) und direkte Bildübertragung ohne Gimbal-Verzögerung lassen sich Abstände und Fluglage trotz der geringen Auflösung von 640×480 Pixel deutlich besser einschätzen – und so kann man definitiv besser durch überwachsene Wege, zwischen Bäumen, etc fliegen.

Alle Bilder mit GoPro 3+, nicht nachbearbeitet, lediglich fürs Web runtergerechnet

Leider habe ich nicht auf die eingelegte Speicherkarte geachtet: Mit 1 GB Kapazität ist in 1080 Full-HD nach knapp 4 min. Film die Speichergrenze erreicht 😦  – die GoPro beendet dann die Aufnahme.  Meine Runden übers Wasser waren deutlich länger … merke: Vor jedem Flug Speicherkarte checken!

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: